1. Strophe:

Osten erglüht, China ist jung. Rote Sonne grüßt Mao Tsetung. Frühling bringt er unsrer Zeit, hat sein Herz, sein rotes Herz, dem Volk geweiht.

2. Strophe:

Mao geht voran, er führt ans Licht. Volk, dein Lächeln auf seinem Gesicht zeigt den Weg uns aus der Nacht, und zum Kampf, zum Freiheitskampf sind wir erwacht.

3. Strophe:

Stark wie das Licht ist die Partei. Wo sie leuchtet, da werden wir frei. Macht des Volkes bricht jeden Bann, die Partei, die Kommunisten gehen voran.

weitere Lieder:

Wettbewerb im Frühling Sechs Traktoren rattern mächtig; schon ganz früh der Bach sie sah; drei zur Linken, drei zur Rechten. Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da. Tral-la, tra-la la-la-la-la! Pflügt nur, pflügt, der Lenz ist da.
Geburtstagskind Geburtstagskind, Geburtstagskind, o komm zu uns herein geschwind! Wir stehen alle hier und gratulieren dir.
Lied der Jugend Man hat uns Freude und Frohsinn geraubt, man hat uns geknechtet, gezwungen; jetzt sehn wir, dass Lüge war, was wir geglaubt, wir Jungen, wir Jungen, wir Jungen.
Nun ist der Winter angekommen Nun ist der Winter angekommen, und er schenkt voll Übermut allen Zäunen, Dächern, Bäumen einen weißen Hut.
Kommt alle her zum Singen Kommt alle her zum Singen in unsern Kreis, und ………singt als erste(r) vor, was sie(er) weiß: ich wünsch euch allen einen frohen Tag und dass er recht viel Freude bringen mag!