1. Strophe:

Von dem Schnee noch halb verdeckt, leise sich ein Blümchen reckt. Sonne scheint hernieder, wärmt das Blümchen wieder.

2. Strophe:

Blümchen reckt sich in die Höh, schimmert weiß wie frischer Schnee. Mit dem Glöckchen zart und fein läutet´s uns den Frühling ein.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Wie es tropfet, wie es taut, Blümchen blühn, wohin man schaut! Frühling wird es wieder! Frühling wird es wieder!