1. Strophe:

1. Die Geige, sie singet, sie jubelt und klinget, die Geige, sie singet, sie jubelt und klingt.
2. Die Klarinett‘, die Klarinett‘, macht du-a, du-a, du-a gar so nett, die Klarinett‘, die Klarinett‘, macht du-a, du-a so nett.
3. Die Paule hat’s leicht, denn sie spielt nur zwei Töne: fünf eins, eins fünf, bum, bum, bum, bum, bum.
4. Die Trompete, sie schmettert: tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä. Die Trompete, sie schmettert: tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä, tä.
5. Das Horn, das Horn, das ruht sich aus, das Horn, das Horn, das ruht sich aus.

weitere Lieder:

Jetzt wolln wir / Kanon für 2 Stimmen Jetzt wolln wir, jetzt wolln wir, hop-sa-sa-sa, lustig sein, fröhlich sein, tral-la-la-la! Klatscht in die Hände, im Kreis wolln wir gehn, spielen und tanzen, ja so ist es schön.
Einigkeit macht stark / Kanon für 4 Stimmen Allein sind wir nichts, zusammen sind wir alles! Reicht euch die Hand, denn Einigkeit macht stark!
Heut kommt der Hans zu mir – Kanon für 4 Stimmen Heut kommt der Hans zu mir, freut sich die Lies. Ob er aber über Oberammergau oder aber über Unterammergau oder aber überhaupt nicht kommt, ist nicht gewiss. Gut zu singen mit: Bei Tante Nudelbeck… – Pump mir ´ne Mark… ...
Schlachtfest / Kanon für 3 Stimmen Schwein, du bist tot und liegst (lagst) auf dem Tisch. Schwein, du bist tot, jetzt essen (aßen) wir dich. Ja, Schwein, du bist tot. Und wir singen noch mal: …
Die Sonne geht zur Neige (Kanon für zwei Stimmen) Die Sonne geht zur Neige, der Nachtwind greift zur Geige, der linde süße Wind!