1. Strophe:

Am Kindertag, beim Fackelzug, da darf ich auch mitgehn. Ich zünde mein Laternchen an, das leuchtet hell im Dunkeln dann. Am Kindertag, beim Fackelzug könnt ihr es alle sehn.

2. Strophe:

Am Kindertag, beim Fackelzug, da darfst du auch mitgehn. Da gibt’s kein Kind in Dorf und Stadt, das kein Laternchen brennen hat. Am Kindertag, beim Fackelzug,könnt ihr sie alle sehn.

weitere Lieder:

Morgen habe ich Geburtstag Morgen habe ich Geburtstag, morgen werde ich mich freun. Margit, Ursel und die Petra alle lad ich zu mir ein.
Es war eine Mutter Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder: den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.
Herbstzeit, schöne Zeit Herbstzeit, schöne Zeit, auf den Herbst sich alles freut. Alle Blätter Werden bunter, und die Pflaumen fallen runter. Herbstzeit, schöne Zeit, bringst uns große Freud.
Bahne frei! Jetzt geht es los Bahne frei! Jetzt geht es los! Hei, mein Schlitten saust, dass der Schnee stiebt und der Schnee an den Ohren zaust!
Auf einem Baum ein Kuckuck Auf einem Baum ein Kuckuck simsalabimbambasaladusaladim auf einem Baum ein Kuckuck saß.