1. Strophe:

Vorsicht! Bei rotem Licht geh auf die Straße nicht.

weitere Lieder:

Schmetterling, nun flieg geschwind Schmetterling, nun flieg geschwind, hol die Sonne und den Wind! Wolln die bunten Flügel stehn. Böses soll dir nicht geschehn! Schmetterling, nun flieg geschwind, hol die Sonne und den Wind!
Kling, klang, Schmied, schlag zu Kling, klang, kling, klang, Schmied, schlag zu und beschlag mein Pferdchen, du! Spannen wir das Pferdchen an, fahren in den Wald sodann.
Ostern, Ostern Ostern, Ostern, Ostern ist schon da! Wir jagen den Winter zum Lande hinaus und holen den lustigen Sommer ins Haus. Ostern, Ostern, Ostern ist schon da!
Auf dem Bauplatz in der Stadt Auf dem Bauplatz in der Stadt lädt ein Auto Steine ab, auch Beton so schwer und grau. Schnell geht jetzt der Häuserbau.
Der Mai ist gekommen Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus. Da bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus. Wie die Wolken dort wandern am himmlischen Zelt, so steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt.