1. Strophe:

Sagt, wurdet ihr geboren, dass euch der Krieg verschlingt? Habt ihr den Mut verloren, dass ihr kein Lied mehr singt?

2. Strophe:

Wer lernte zimmern, mauern und fräsen, schweißen, sä´n, um unter Phosphorschauern ins kühle Grab zu gehen?

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Soll euer Leben enden auf einem Todesritt für Dollardividenden im Kampf um den Profit?

Refrain:

Frieden! Mahnen uns die Toten. Tauben flieget in die Welt, steigt empor, ihr Friedensboten, steigt empor bis der Himmel weiß erhellt.