1. Strophe:

So treiben wir den Winter aus, durch unsre Stadt zum Tor hinaus. Es wartet draußen schon der Mai, den Sommer holen wir herbei.

2. Strophe:

Wir stürzen ihn vom Berg zu Tal damit er sich zu Tode fall. Wir jagen ihn unter die Heiden, dass er den Tode muss leiden.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Wir jagen den Winter vor die Tür, den Sommer bringen wir herfür. Den Sommer und auch den Maien, die Blümelein mancherleien.