1. Strophe:

Schlaf, mein liebes kleines Kindchen, lulle ninne su! Mond am Himmel scheint so helle, mach die Äuglein zu.

2. Strophe:

Märlein will ich dir erzählen, sing ein Lied dazu – schlaf fein still in deiner Wiege, lulle ninne su!

weitere Lieder:

Kiekbusch Und wenn du denkst, ich lieb dich nicht und treib mit dir nur Scherz, so zünd‘ dir ein Laternchen an und leuchte mir ins Herz! Kiekbusch, ich seh dich, dass du mich siehst, das freut mich,
Kinder, kommt und seht euch an Kinder, kommt und seht euch an, was der Traktor alles kann!
Rattata, der Traktor fährt Rattata, der Traktor fährt weit hinaus aufs Feld; und wird er vor den Pflug gespannt, dann ist es schnell bestellt. Rat-ta-ta! Rat-ta-ta! Rat-ta-ta-ta-ta!
Kreisel, Kreisel, kleiner Mann Kreisel, Kreisel, kleiner Mann, seht nur, wie er tanzen kann! Und die Peitsche klatscht dazu, lässt dem Männchen keine Ruh!
Jule wäscht sich nie Ein hübsches Mädchen war die Jule, sie geht auch gerne in die Schule, nur eines finden alle schlecht, dass Jule sich nicht wäscht. Sieht man sie kommen, heißt es „Hm“ hört man sie reden, heißt es „Ah“ doch riecht man sie...