1. Strophe:

Sie lesen doch sicher, bestimmt das ND, was ich Ihrem klugen Blick sofort anseh. Da gehn Se mal bitte in Ihr Zimmer zurück und werfen ein wenig herum Ihren Blick. Dann schneid’n Se das letzte Plenum sich aus, das braucht man noch oft im Betrieb und zu Haus. Und hab’n Se das alles dann bestens vollbracht, wird aus Ihrer Zeitung ’ne neue gemacht.

2. Strophe:

Sie feiern doch sicher ein paar Mal im Jahr und trinken den Wein nicht aus dem Samowar. Da hab’n Se doch sicher ’n paar Flaschen zu stehn, und wenn noch was drin wär, das wär kein Problem. Das schütten wir gleich – egal ob Wein oder Hell in den alten Herrn Boll von der Annahmestell‘. Denn der alte Herr Boll ist niemals so doll wie die Müllschlucker vor Ihrem Hause voll.

3. Strophe:

Und hab’n Sie ein Auto, ich mein‘ kein’n Trabant, fahr’n Sie mal mit der Gemahlin aufs Land. Und sind Sie dann da, wo kein Mensch in Gefahr, das Auto vollkaskoversichert – ist klar. Dann lassen Se sie mal an Steuer, mal sehn, vielleicht ist gleich ein schönes Stück Schrott im Entstehen. Und dann schreib’s Se mit Kreide an den Rest der Tür: Jugendobjekt: Junger Puonier!

Refrain:

Hab’n Se nicht noch Altpapier,liebe Oma, lieber Opa? Klingelingeling ein Pionier, klingelingeling steht hier, ein roter. Hab’n Se nicht noch Altpapier, Flaschen, Gläser oder Schrott? Klingelingeling, schnell geb’n Se’s mir, sonst holt sich’s die FDJ.

weitere Lieder:

Der hellen Zukunft zu Wir Jungen Pioniere gehen der hellen Zukunft zu. Will irgendetwas stille stehn, das lässt uns keine Ruh, will irgendetwas stille stehn, das lässt uns keine Ruh. Hallo, Freunde, nur immer vorwärts, wir Pioniere gehen der ...
Nun schlafen auch die Wälder weit Nun schlafen auch die Wälder weit, der Wind singt leis im Baum; er spricht von Liebe, Glück und Leid, von Tag und fernem Traum.
Wir wollen junge Menschen sein Wir wollen junge Menschen sein, denen wieder die Sonne scheint. Wir wollen unser Land befrein, dass nie eine Mutter mehr weint. Wir wollen Pioniere sein, die überall Brücken baun. Und von Land zu Land schlingt das blaue ...
Lied vom Schiffbau Dröhnen macht die Ohren taub. In die Lungen dringt der Staub. An der Schmiede, glühend heiß, rinnt so mancher Tropfen Schweiß. Doch bevor ein Jahr vergeht, unser neues Schiff entsteht.
Was sonst Was sonst hätte mit dieser Welt denn geschehen sollen, damit sie menschlicher wird? Was sonst war noch zu erwarten nach all dem Kyrie eleison, dem Dreck und dem Unrecht, dem Elend von drum man kein Ende sah?