1. Strophe:

Drillmaschine, Drillmaschine sät die gelben Weizenkörner. Sonnenschein muss sein, Regen kommt dazu, alles wächst im Nu.

2. Strophe:

Pflanzmaschine, Pflanzmaschine pflanzt uns die Kohlrabipflänzchen! Sonnenschein muss sein, Regen kommt dazu, alles wächst im Nu.

3. Strophe:

Körner und Kohlrabipflanzen sind nun alle in der Erde. Sonnenschein muss sein, Regen kommt dazu, alles wächst im Nu.

weitere Lieder:

Nur in Frieden können wir uns freun Nur in Frieden können wir uns freun. Nur im Frieden werden satt wir sein. Nur im Frieden ist das Leben schön. Darum lasst die Friedensfahnen wehn!
Die Sonne scheint Die Sonne scheint, die Sonne scheint; der Regen ging vorüber. Das ist mir auch viel lieber, viel lieber, viel lieber.
Rote Fahnen, blaue Fahnen Rote Fahnen, blaue Fahnen flattern heut auf jedem Dach. Wie sie leuchten in der Sonne! Seht den bunten Fahnen nach.
Seht mein buntes Fähnchen an Seht mein buntes Fähnchen an, wie ich damit schwingen kann: Hin und her, hin und her, ei, das ist ja gar nicht schwer. Hin und her, hin und her, ei, das ist ja gar nicht schwer.
Frau Holle, Frau Holle, die wohnt im Wolkenhaus Wirbelt, Federn, nah und fern, weiße Flocken hab ich gern! Schwebt hinaus, fliegt so weit, dass es auf der Erde schneit!