1. Strophe:

Der Kuckuck und der Esel, die hatten einen Streit, wer wohl am besten sänge, wer wohl am besten sänge, zur schönen Maienzeit, zur schönen Maienzeit.

2. Strophe:

Der Kuckuck sprach: „Das kann ich!“ und hub gleich an zu schrein, „Ich aber kann es besser, ich aber kann es besser!“ fiel gleich der Esel ein, fiel gleich der Esel ein.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Das klang so schön und lieblich, so schön, von fern und nah, sie sangen alle beide, sie sangen alle beide „Kuckuck, kuckuck, i-A, i-A, kuckuck, kuckuck i-A.“