1. Strophe:

Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

2. Strophe:

Was wächst an dem Baum? Ein wunderschöner Ast! Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

3. Strophe:

Was wächst an dem Ast? Ein wunderschöner Zweig! Zweig am Ast, Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

4. Strophe:

Was ist auf dem Zweig? Ein wunderschönes Nest! Nest auf’m Zweig, Zweig am Ast, Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

5. Strophe:

Was ist in dem Nest? Ein wunderschönes Ei! Ei im Nest, Nest auf’m Zweig, Zweig am Ast, Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

6. Strophe:

Was ist in dem Ei? Ein wunderschöner Vogel! Vogel im Ei, Nest auf’m Zweig, Zweig am Ast, Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

7. Strophe:

Was hat denn der Vogel? Gar wunderschöne Federn! Federn am Vogel, Vogel im Ei, Ei im Nest, Nest auf’m Zweig, Zweig am Ast, Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

8. Strophe:

Was wird aus den Federn? Ein wunderschönes Bett! Bett aus den Federn, Federn am Vogel, Vogel im Ei, Ei im Nest, Nest auf’m Zweig, Zweig am Ast, Ast an dem Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

9. Strophe:

Was liegt in dem Bett? Ein wunderschönes Kind! Kind im Bett, Bett aus den Federn, Federn am Vogel, Vogel im Ei, Ei im Nest, Nest auf’m Zweig, Zweig am Ast, Ast am Baum, Baum in der Au. Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau, juche! Drunten in der grünen Au, steht ein Birnbaum, schau, schau.

weitere Lieder:

Dort niedn in jenem Holze – Aus dem „Frankfurter Liederbüchlein“ 1582 Dort niedn in jenem Holze leiht sich ein Mühlen stolz. Sie mahlt und alle Morgen, sie mahlt und alle Morgen das Silber und rote Gold.
Aus grauer Städte Mauern Aus grauer Städte Mauern ziehn wir durch Wald und Feld. Wer bleibt, der mag versauern, wir fahren in die Welt. Refrain: Hali, hallo, wir fahren, wir fahren in die Welt. Der Wald ist unsre Liebe, der Himmel unser Zelt, ob...
A B C (Das Alphabet-Lied) A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Ypsilon Z, juchhe. Jetzt können wir das ABC, so geht unser Alphabet.
Flink auf! Die luftigen Segel gespannt Flink auf! Die luftigen Segel gespannt! Wir fliegen wie Vögel von Strand zu Strand, wir tanzen auf Wellen um Klipp und Riff, wir haben das Schiff nach dem Pfiff im Griff; wir können, was kein anderer kann: wir haben eine...
Der Verkehr hat drei Gesichter Der Verkehr hat drei Gesichter: rote, gelbe, grüne Lichter, denn wenn nicht die Ampel wär, ginge alles kreuz und quer.