1. Strophe:

Es zogen einst Soldaten von Sowjetrussland aus, ein Regiment zu Fuß und ein Regiment zu Pferd, ein Bataillon Kommunisten.

2. Strophe:

In Deutschland, da kehrten sie alsbald ein, da kehrten sie ein, ja, da kehrten sie ein mit roten Sowjetfahnen.

3. Strophe:

Der Ludendorff ergreifet schon die Flucht, dann wird hinein gesprengt und die Bande aufgehängt von unserm Roten Jungsturm!

4. Strophe:

Und sind wir erst von dem Gesindel befreit, dann werden wir siegen, dann ist es vollbracht von unserm Roten Jungsturm.

weitere Lieder:

Wir Männer in der Bluse Die Menschen, die nur im Genuss das Licht des Tages schaun; wer schafft für sie den Überfluss schon früh beim Morgengraun? Wer läuft für sie, wenn Sturm und Wind entblättert Laub und Baum? Wir Männer in der Bluse sind’s ...
Dachaulied Doch wir haben die Losung von Dachau gelernt und wurden stahlhart dabei. Sei ein Mann, Kamerad. Bleib ein Mensch, Kamerad. Mach ganze Arbeit, pack an Kamerad. Denn Arbeit, Arbeit macht frei.
Achtzehnter März 1873 Achtzehnhundert vierzig und acht, als im Lenze das Eis gekracht, Tage des Februar, Tage des Märzen, waren es nicht Proletarierherzen, die voll Hoffnung zuerst erwacht. Achtzehnhundert vierzig und acht?
Ballade der XI. Brigade In Spanien stand’s um unsre Sache schlecht, zurück ging’s Schritt um Schritt. Und die Faschisten brüllten schon: Gefallen ist die Stadt Madrid! Da kamen sie aus aller Welt mit einem roten Stern am Hut. In Manzanares kühl...
Volksfront Weißt du, um was es geht? Um Recht und Brot. Denn in der Bibel steht: für keinen Not. Volksfront! die Losung sei, sei mit dabei! Wir müssen einig sein – hier meine Hand, schlag ein! Viele sind stark! Ja! Ja! Ja! Ja! Viel...