1. Strophe:

Der Winter kam, die Sonne schwand und länger ward die Nacht. Drum zündet an ein helles Licht, das uns groß‘ Hoffnung macht.

2. Strophe:

Das erste Licht – das zweite Licht, rot ist das Band am Kranz. Ein Stern, der ist uns angezünd´t und hat gar hellen Glanz.

3. Strophe:

Ein alter Stern – ein neuer Stern. Die Laute stimmt und singt das Lied, dass endlich Friede sei. Wie schön das Lied uns klingt!

4. Strophe:

Das dritte Licht – das vierte Licht, die Sonne wieder steigt. Und bald sich uns der schönste Baum, der Baum des Lichtes zeigt.

5. Strophe:

Die Hoffnung hat ihn ausgewählt, die Liebe ihn bemalt. Und hell von ihm der schönste Stern, der Stern des Friedens strahlt.

weitere Lieder:

Die Erde ist als ein Garten gedacht Die Erde ist als ein Garten gedacht für alle, die auf ihr wohnen: die gepflanzt und gejätet, die Arbeit gemacht, solln die Früchte des Gartens lohnen. Die Erde ist auch als Garten gedacht zum Ausruhn und Kräfte erneuern....
Kinderlied vom Sputnik Der Hund der beißt die Katze, die Katz´ kratzt die Maus; die Maus läuft um den Tisch herum und lacht die Katze aus: piep! piep! Komm lass uns Sputnik spielen, die Welt wird uns zu klein, wir fliegen um die Erde im hellen...
Für die Freiheit Brüder, die kurze Nacht ist zu Ende; unserer Berge glühn schon im Licht. Reicht euch vorm Kampf wie immer die Hände! Feigheit und Zagen kennen wir nicht!
Ich weiß ein Kätzchen Ich weiß ein Kätzchen wundernett, ein Kätzchen weiß und grau; und wenn es in die Stube will, so schreit´s: Miau, miau!
Heut ist ein Tag zum Feiern Heut ist ein Tag zum Feiern, heute ist ein wunderschöner Tag! Schmettert hell, ihr blitzenden Fanfaren, schmettert heller überm Trommelschlag! Laut klopft das Herz vor Freude, alle gehen im schönsten Festtagskleid. Wir b...