1. Strophe:

Ich war entflohen aus den feinen Kreisen, die Salve Versmaß brach durch ungeklärte Zeit. Verekelnd feisten Bürgern ihre Speisen, ins Ohr geschrien den bürgerlichen Greisen, denn um mich machte sich ein Moder breit, ich kränkelte an Traurigkeit.

2. Strophe:

Da hörte ich aus deinem Land die Kunde: ein Ausweg, eine neue Zeit, ein Schrei, das alt‘ Gespenst macht endlich seine Runde. Ihr Völker hört! Ein Lied aus meinem Munde, ich war mit jedem Muskelfleisch dabei. (wer ahnt schon im Oktober einen Mai.)

3. Strophe:

Es brachten deutsche Dichter nicht nur Glück, um lebend durch die braune Zeit zu kommen. Wie schnell ist es gebrochen, das Genick, wie schnell am Kreuz am Haken hängt der Strick, wie schnell die Verse in den Herd gekommen, und noch nichts gewonnen.

4. Strophe:

Ich fand nicht nur das Haus in deinem Land, in dem geschützt ich leben konnte, henkerfern. Ich, weil ich dort die echten Freunde fand, den roten Gruß, den festen Druck der Hand, hab lernend mich bemüht um diesen Stern. Und von zu Hause nicht zu fern.

5. Strophe:

So hab ich mich verliebt für alle Zeiten in deiner Mutter Russlands rotes Herz. Es war mir immer Heimat. Und die weiten Felder vor Stalingrad die zugeschneiten, ich liebe sie, trotz allem Blut und Schmerz, von hier aus ging es heimatwärts.

weitere Lieder:

Abendstunde Abendstunde, stille Stunde, dieser Tag ist ausgebrannt. Hinterm Wald verschwand die Sonne, rote Glut blieb überm Land. Und der Rest der roten Asche glüht noch fort in unserm Blut. Nach den kalten, kalten nächsten schlägt...
Lied auf ein noch ungeborenes Kind Wenn du geboren wirst, wird Frieden sein und vielleicht sogar schönes Wetter. Schrei richtig los, mach dich bemerkbar und merk dir’s für später:
Freiheit, hoch das Menschenrecht Wenn da Ordnung in der Welt ist, das heißt Ordnung mit dem Geld ist, das der eine eben hat und der andre wird nicht satt, räkelt sich das Kapital und es übet den Choral, während’s den Profit verzecht: Freiheit, hoch das ...
Leben einzeln und frei Sag, bist du bereit, dich mit aller Kraft zu wehren, viele Kämpf zu bestehn? Du hast Mut genug, willst du unsern langen, schweren Weg gemeinsam mit uns gehn? Oder willst du deine Kraft verschwenden, im Alleingang gegen e...
Ewige Sonne Der Wenner als schöpferische Natur ersann eine Art von Laubfroschnatur. Die darin gipfelte, dass im Glas der Laubfrosch immer ganz oben saß.