1. Strophe:

Tsch, tsch, tsch, wir fahren heute nach Berlin mit unsrer Eisenbahn, und wer mit dorthin fahren will, der hängt sich hinten an!

So haben wir es gespielt: Die Kinder stehen im Freien oder im Raum verteilt. Zwei Kinder sind die EISENBAHN und laufen an den übrigen Kindern vorbei. Am Ende der Strophe hält der ZUG an und das dort stehende Kind hängt sich hinten an. Das Lied wird so oft wiederholt, bis alle Kinder MITFAHREN.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>