1. Strophe:

Tausend goldne Sterne am Himmelszelt tragen helle Träume in unsrer Welt. In der Dunkelheit flieht dahin die Zeit. Gute Nacht, gute Nacht, gute Nacht. In der Dunkelheit flieht dahin die Zeit. Gute Nacht, gute Nacht, gute Nacht.

2. Strophe:

Auf den Straßen leuchten die Lampen hell, und die seltnen Schritte verhallen schnell, bald in jedem Haus gehn die Lichter aus. Gute Nacht, gute Nacht, gute Nacht. bald in jedem Haus gehn die Lichter aus. Gute Nacht, gute Nacht, gute Nacht.

3. Strophe:

Unsre Erde schläft nun in tiefer Ruh, bald in süßen Träumen ruhst auch du. Überm Wald der Wind säuselt sanft und lind. Gute Nacht, gute Nacht, gute Nacht. Überm Wald der Wind säuselt sanft und lind. Gute Nacht, gute Nacht, gute Nacht.

weitere Lieder:

Lasst uns froh und heiter singen Lasst uns froh und heiter singen von des Lebens schönen Dingen! Singt vom Lachen, singt vom Spiel, von des Wettkampfs hohem Ziel; singt und lasst uns vorwärts gehn! Froh und heiter, mutig weiter! Vorwärts muss sich unsre...
Ich trage eine Fahne Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot. Es ist die Arbeiterfahne, die Vater trug durch die Not. Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch der Träger fiel. Sie weht heute über uns allen und sieht schon der Sehnsu...
Weil´s geschneit hat Weil´s geschneit hat über Nacht, gibt es eine Schneeballschlacht! Hei-o! Hei-o! Hei-o!
Der hellen Zukunft zu Wir Jungen Pioniere gehen der hellen Zukunft zu. Will irgendetwas stille stehn, das lässt uns keine Ruh, will irgendetwas stille stehn, das lässt uns keine Ruh. Hallo, Freunde, nur immer vorwärts, wir Pioniere gehen der ...
Vorwärts, Junger Pionier Wir sind jung, und unsre Kraft stellen wir bereit. Ein jeder, der mit am Aufbau schafft, zieht mit in die neue Zeit. Drum soll die Freude unser sein; denn ein großes Ziel haben wir. Drum stimmet alle mit uns ein: Vorwärt...