1. Strophe:

Schmetterling, du bunter, Tanz im Sonnenschein, machst die Blumen munter, tanzen mit im Reih’n.

2. Strophe:

Käferlein, du feines, warum fliegst du nicht? Deine Flügel schimmern im hellen Sonnenlicht.

3. Strophe:

Biene, bei den Weiden, mit dem goldnen Bauch, mag dich immer leiden und den Honig auch.

weitere Lieder:

Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp Hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp, über Stock und über Steine, aber brich dir nicht die Beine, hopp, hopp, hopp, Pferdchen lauf Galopp.
Bummi-Lied Kam ein kleiner Teddy-Bär aus dem Spielzeuglande her, und sein Fell war wuschelweich, alle Kinder rufen gleich:
Hör ich die Soldaten singen Hör ich die Soldaten singen, lass ich all mein Spielzeug stehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn, und ich renne auf die Straße, die Soldaten muss ich sehn!
Was fliegt durch den Garten Was fliegt durch den Garten, was ist denn das wohl? Die Blumen, sie rufen: Gefährten lebt wohl. Es sind ja die Blätter, sie gehen zur Ruh, sie decken die Erde, die frierende zu.
Wulle, wulle Gänschen Wulle, wulle Gänschen, wackelt mit dem Schwänzchen. Wisst ihr denn auch, wer ich bin? Ich bin eure Königin, ihr seid meine Kinder, gi, ga, gack!