1. Strophe:

Kommt die Weihnachtszeit heran, geht ein lustig Schaffen an. Mutter näht ein warmes Kleid für die kalte Winterszeit.

2. Strophe:

Kommt die Weihnachtszeit heran, geht ein lustig Schaffen an. Vater macht das Spielzeug ganz, gibt mit Farben neuen Glanz.

3. Strophe:

Kommt die Weihnachtszeit heran, geht ein lustig Schaffen an. Puppen kriegen neue Beine und das Pferd die Klingelleine.

4. Strophe:

Kommt die Weihnachtszeit heran, geht ein lustig Schaffen an. Honigkuchen wird gebacken, Nüsse gibt es aufzuknacken.

weitere Lieder:

Liebe Sonne, scheine, scheine Liebe Sonne, scheine, scheine, heut muss schönes Wetter sein! Alle Menschen groß und kleine, wolln sich doch zusammen freun!
Lass doch den Kopf nicht hängen Lass doch den Kopf nicht hängen, du bist doch nicht allein, so wie dir geht’s auch ander’n, morgen wird’s besser sein.
Fährt die U-Bahn in den Schacht Fährt die U-Bahn in den Schacht, wird im Wagen licht gemacht. Kommt sie aber wieder raus, gehn die Lampen wieder aus.
Ein langer Zug kommt angebraust Ein langer Zug kommt angebraust. Jetzt fährt er nach Berlin, und in der großen, schwarzen Lok, da steht mein Vater drin, und in der großen, schwarzen Lok, da steht mein Vater drin.
Die Sonne scheint heller Die Sonne schein heller, Kartoffeln wachsen schneller. Und kommt dann noch der Regen, sie haben nichts dagegen.