1. Strophe:

Wenn die Neugier nicht wär, müsste ich nicht mehr wandern. Hätte endlich die Ruh´ und ganze Schuh´, wenn die Neugier nicht wär…

2. Strophe:

Wenn die Neugier nicht wär, müsste ich nicht mehr wandern. Kein Kolumbus führ´ mehr von ´ner Küste zur andern. Doch wo bliebe denn da Amerika, wenn die Neugier nicht wär…

3. Strophe:

Wenn die Neugier nicht wär, müsste ich nicht mehr wandern. Kein Kolumbus führ´ mehr von ´ner Küste zur andern, und die Tante Nanett, trüge dann keine Brille… Wozu brauchte man noch das Schlüsselloch, wenn die Neugier nicht wär…

4. Strophe:

Wenn die Neugier nicht wär, müsste ich nicht mehr wandern. Kein Kolumbus führ´ mehr von ´ner Küste zur andern, und die Tante Nanett, trüge dann keine Brille, und die Mädchen im Bett lägen traumlos und stille. Wären fast ohne Sünd´ und ohne Kind, wenn die Neugier nicht wär…

5. Strophe:

Wenn die Neugier nicht wär, möchte ich gar nicht mehr leben, aber – dank dem wogenden Meer, dank der Tante Nanett, dank den Mädchen im Bett holdrio soll´s die Neugier noch geben!

weitere Lieder:

Habe was für dich Habe was für dich, habe was für dich, liegt dir sehr am Herzen. Habe was für dich, habe was für dich, hab, was du gern magst. Habe Nelken, habe Rosen, wolln dich küssen und kosen, habe Lilien, hab auch Veilchen, duften n...
Meinst du, die Russen wollen Krieg Meinst du, die Russen wollen Krieg? Befrag die Stille, die da schwieg, im weiten Feld, im Pappenheim, befrag die Birken an dem Rain, dort, wo er liegt in seinem Grab, den russischen Soldaten frag! Sein Sohn dir drauf die...
Trassengunter Letzten Donnerstag fiel er ganz überraschend aus’m Nachmittagsbus. Da ging was los im Hopfenkranz, mit den blöden Langeweile war Schluss. Kam auf Urlaub von sehr weit her. Auf Gunti, hoch die Tassen!
Lied zum Zwanzigsten Wenn wir es nicht jeden Tag neu erleben würden, wir würden es nicht glauben: Zu überwinden sind die allerschwersten Hürden und zu erreichen sind die allerhöchsten Trauben.
Befreiung Nicht nur einen Tag lang war jener achte Mai. Denn lang war der Tag, als die befreiten selbst Befreier wurden und ist noch nicht zu Ende, zu Ende.