1. Strophe:

Kaninchen züchten, das steht fest, geht nicht bloß auf dem Lande, ein Pionier hier in der Stadt, der Bretter, Draht und Köpfchen hat, ist auch dazu imstande, ist auch dazu imstande.

2. Strophe:

Potz Blitz, seht hier, das wird ein Stall. Ihr sollt es gleich erleben. Ein alter Besen ohne Haar und Draht und Holz und Blech sogar. Wir hämmern und wir sägen, wir hämmern und wir sägen.

3. Strophe:

Jetzt schnell noch zu den Lauben hin. Wir klingeln bei der einen und kommen wieder – ei der Daus! – mit einer Zippe hier heraus und noch mit sieben Kleinen, und noch mit sieben Kleinen.

4. Strophe:

Wir gehen zum Stall und sperrn sie ein. Wir bringen ihnen Futter, ein netzt mit Möhren, gelb und rot, Kartoffelschalen, altes Brot holn wir von unsrer Mutter, holn wir von unsrer Mutter.

5. Strophe:

Kaninchen züchten, das steht fest, geht nicht bloß auf dem Lande, ein Pionier hier in der Stadt, der Bretter, Draht und Köpfchen hat, ist auch dazu imstande, ist auch dazu imstande.

weitere Lieder:

Die Mühle Die Mühle, die braucht Wind, Wind, Wind, sonst geht sie nicht geschwind, -schwind, -schwind, die Mühle, die braucht Wind, Wind, Wind, sonst geht sie nicht geschwind.
Marsch der roten Jungpioniere Links, links, links, zwei, drei, vier, links, links Pionier! Pioniere im gleichen Schritt, wer geht mit uns mit? Mit uns kommen aus Qual und Not geschundene Kinder ohne Brot. Vorwärts! Vorwärts! Immer bereit! Wir Pionier...
Die Siebener-Reihe Glaubt mir´s, man hat jeden Morgen stets dieselben Schererein; stets dieselben schweren Sorgen packt man in sein Ränzel ein: Hab ich meinen Aufsatz richtig? Stimmt das Rechenresultat? Auch beim Einmaleins ist wichtig, da...
Kindertag Kindertag! Wir reichen froh uns zum Gruß die Hand, niemals schien die Sonne so hell in unserm Land. Unsre Schule, unser Buch, unser Lied und Spiel, ja, unser Stolz, das blaue Tuch – jedem winkt ein Ziel!