1. Strophe:

Einen Traktor möcht´ ich lenken, einen Traktor wünsch´ ich mir! Vieles wollt´ ich gern verschenken, gäb mein Spielzeug hin dafür.

2. Strophe:

Morgens, eh der Hahn noch krähte, wär ich draußen auf dem Feld, pflügte, walzte, eggte, säte; alles würde gut bestellt.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Zittern sollte dann die Erde, schöner wär´s als jedes Spiel! Zwanzig Ochsen oder Pferde schafften wohl nicht halb so viel!

4. Strophe:

Nicht mehr lange wird es dauern, einen Traktor fahr ich dann. Zeig in unserm Dorf den Bauern, was mein Traktor alles kann!