In unserm kleinen Garten viel bunte Blumen stehn. Kannst du mir eine nennen, so sollst du mit mir gehn.

So haben wir es gespielt:
Alle Kinder gehn im Kreise. Ein Kind geht außerhalb des Kreises in entgegengesetzter Richtung und wählt am Schluss des Liedes ein Kind aus dem Kreis, das ein Blume, eine Pflanze oder einen Baum nennen soll. Dann gehen beide Kinder außerhalb des Kreises. Das Spiel wird so oft wiederholt, bis alle Kinder des Kreises gefragt worden sind.

weitere Lieder:

… hat ins Bett geschissen (Abzählreim) … hat ins Bett geschissen, gerade aufs Paradekissen, Mutter hat’s gesehen und du musst gehen.
Eine Kuh, die saß im Schwalbennest (Abzählreim) Eine Kuh, die saß im Schwalbennest mit sieben jungen Ziegen. Die feierten ein Jubelfest und fingen an zu fliegen. Der Esel zog Pantoffel an; ist über´s Dach geflogen. Und wenn es nicht die Wahrheit ist, so ist es doch ...
Eins, zwei, drei, vier, fünf (Abzählreim) Eins, zwei, drei, vier, fünf, strick mir ein paar Strümpf. Nicht zu groß und nicht zu klein, sonst musst du der Fänger sein.
Dreh‘ dich nicht um (Kreisspiel) Dreh‘ dich nicht um, denn der Plumpsack geht rum. Und wer sich umsieht, der kriegt einen Hieb. Und wer auch noch lacht, kriegt den Buckel schwarz gemacht.
Lirum, larum, Löffelstiel (Abzählreim) Liram, larum, Löffelstiel, alte Weiber fressen viel, junge müssen fasten. Das Brot liegt im Kasten. Das Mehl liegt im Taubenhaus, da kommt ’ne Maus und trägt es raus, kommt ein Bieber, bringt es wieder.