1. Strophe:

In Mutters Betrieb werden Kräne gebaut, genietet, geschweißt und gehämmert, drum spricht Mutter auch abends so laut und steht am Morgen auf, bevor es dämmert, drum spricht Mutter auch abends so laut und steht am Morgen auf, bevor es dämmert.

2. Strophe:

Sie kocht mir Kakao und sie stellt mir den Wecker, schaut noch einmal kurz in meine Mappe rein, schreibt einen Zettel: Geh bitte zum Bäcker, oder: kauf ein Pfund Geflügelklein, schreibt einen Zettel: Geh bitte zum Bäcker, oder: kauf ein Pfund Geflügelklein.

3. Strophe:

Ganz pünktlich um sechs, da beginnt ihre Schicht, mutter fährt dann mit der Straßenbahn hin, denn so ein Kranwerk, das wartet ja nicht – in Mutters Ausweis, da steht Schweißerin, denn so ein Kranwerk, das wartet ja nicht – in Mutters Ausweis, da steht Schweißerin.

4. Strophe:

Dafür kriegt sie Geld, eine ganze Tüte, alle zehn Tage, dann gibt es Eis, und sie bezahlt für die Wohnung die Miete und noch Vieles, was ich gar nicht weiß, und sie bezahlt für die Wohnung die Miete und noch Vieles, was ich gar nicht weiß.

5. Strophe:

Vor Weihnachten immer lädt Mutters Betrieb uns Kinder mal in die Kantine ein, dort wird ein Weihnachtsbaum stehn und es gibt für jeden Päckchen und Nascherein, dort wird ein Weihnachtsbaum stehn und es gibt für jeden Päckchen und Naschereien.

6. Strophe:

Und wenn mich dann Mutters Kollegen ansehn und fragen, ob ich mal hier zur Arbeit geh, dann schüttle ich schnell den Kopf und verrate, dass ich gar nicht gern so früh aufsteh, dann schüttle ich schnell den Kopf und verrate, dass ich gar nicht gern so früh aufsteh.

weitere Lieder:

In Potsdam wird gebaut In Potsdam wird gebaut. Mal hin und zugeschaut! Das sehn die Kinder gern im Zentrum und am Stern. Hier kommt mal hin für alle ’ne riesengroße Halle. Hier kaufen wir dann ein, ein Bierfass und ein Schwein. Das Bierfass tr...
Meine Zeit Wie die Jahre gehen Winter vor dem Mai. Auf den Füßen stehen und schweben dabei.
Stundenlied Sieben hat die Uhr geschlagen, ´s ist noch warm – nehm ich heut die Braune einfach in den Arm? Raten kann jedermann. Aber mich geht es an. Also guten Abend dann.
Lied vom Klassenkampf 1968 Ich hatte heute ein Buch in der Hand, da stand ’ne Menge vom Klassenkampf, da stand wie der Sklave den Knüppel nahm, wie der Bauer in Schwaben zum Morgenstern kam. Warum die Commune in Paris nicht blieb und warum der Pro...
Die Kraniche fliegen im Keil Die Kraniche fliegen im Keil. So trotzen sie besser den Winden. So teilen sie besser die Kräfte, weil die Starken bilden den vorderen Teil und die Schwachen fliegen hinten.