1. Strophe:

Im Keller ist es dunkel, man sieht kein Lichtgefunkel und doch sind viele Englein da, die rufen laut – kuckuck! „Auf wem sitzt du?“

So haben wir es gespielt:

Alle Kinder sitzen in einen Kreis. Einem Kind werden die Augen verbunden und stellt sich in die Mitte. Bei „Kuckuck“ geht das Kind auf ein anderes Kind zu und setzt dich auf dessen Schoß. Wenn alle „Auf wem sitzt du?“ gesungen haben, musst geraten werden, auf wessen Schoß das Kind sitzt. Derjenige kann nur wieder „Kuckuck“ sagen. Ist richtig geraten worden, werden die Rollen getauscht und das Spiel beginnt von vorne.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>