1. Strophe:

Ein‘ Stimm‘ beginnt im Abend sacht, davon ist am Himmel ein Stern erwacht. Nun singen die beiden und rufen zum Chor: Alle Sterne hervor!

weitere Lieder:

Bruder Jakob Bruder Jacob, Bruder Jacob, schläfst du noch, schläfst du noch, hörst du nicht die Glocken, hörst du nicht die Glocken? Ding, dang, dong, ding, dang, dong.
Kraut und Rüben / Kanon für 2 Stimmen Kraut und Rüben haben mich vertrieben; hätt mein Mutter Fleisch gekocht, so wär ich länger geblieben. Kraut und Rüben, Kraut und Rüben.
Septembermorgen / Kanon für 3 Stimmen Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen. Bald siehst du, wenn der Schleier fällt, den blauen Himmel unverstellt, herbstkräftig die gedämpfte Welt in warmem Golde fließen.
Willst du immer weiter schweifen – Kanon für 4 Stimmen Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da, immer, immer da.
Hört nur, wie der Kuckuck schreit / Kanon für 2 Stimmen Hört nur, wie der Kuckuck schreit! Blumen blühen, Sonne scheint, ’s ist Frühlingszeit.