1. Strophe:

Der Sommer ist gekommen und lädt uns alle ein zum Wandern und zum Baden gehn beim warmen Sonnenschein.

2. Strophe:

Nur keine Angst vorm Wasser, es beißt nicht, ist nur nass. Wir planschen, spritzen, tauchen, das macht allen großen Spaß.

3. Strophe:

Und können wir erst schwimmen, dann wird’s noch mal so schön, denn alle Schwimmer dürfen auch ins tiefe Wasser gehn.

4. Strophe:

Wir freun uns auf die Ferien, sie sind ja nicht mehr weit. Drum ist für und der Sommer auch die schönste Jahreszeit.

weitere Lieder:

Meine Mutter schickt mich her / Kanon für 4 Stimmen Meine Mu, meine Mu, meine Mutter schickt mich her, ob der Ku, ob der Ku, ob der Kuchen fertig wär? Wenn er no, wenn er no, wenn er noch nicht fertig wär, käm ich mo, käm ich mo, käm ich morgen wieder her.
Erster Mai – Kanon für 3 Stimmen Fahnen wehen und grüne Birken stehen vor allen Häusern festlich zum ersten Mai. Reiht euch ein und seid dabei! Erster Mai!
Glück und Segen – Kanon für 3 Stimmen Glück und Segen, Glück und Segen wünschen wir dem Geburtstagskind. Viel Glück, viel Glück, viel Glück im neuen Lebensjahr, viel Glück, viel Glück im neuen Lebensjahr.
Wenn unsre Flöten erklingen Wenn unsre Flöten und Geigen erklingen, freut sich das Herz und der Mund möchte singen. Dim, dim, didldidldim, dum, dum, didldidldum. Ja das ist wahres, ein wahres Gaudium.
Bruder Jakob Bruder Jacob, Bruder Jacob, schläfst du noch, schläfst du noch, hörst du nicht die Glocken, hörst du nicht die Glocken? Ding, dang, dong, ding, dang, dong.