1. Strophe:

Im Osten glüht der junge Tag, und Morgenlüfte wehen. Wie Lerchensang und Wachtelschlag klingt’s über Tal und Höhen. Da ziehn wir aus mit frohem Schall, das gold’ne Licht zu grüßen, – und fernerhin schwingt der Widerhall sich über Tal und Wiesen: Schlaft nur, ihr Mächtigen der Welt, lasst uns der Zukunft sorgen: Die junge Garde zieht ins Feld und ihr gehört der Morgen.

2. Strophe:

Und mit uns ziehen fröhlich aus der Wahrheit schnelle Boten, in jede Hütte, jedes Haus, Flugblätter von den Roten. Ins Mannesherz das freie Wort, dem Elend Hoffnungskunde, so pflanzt sich unser Schlachtruf fort und braust von Mund zu Munde: schlaft nur, ihr Mächtigen der Welt, lasst uns der Zukunft sorgen: Die junge Garde zieht ins Feld und ihr gehört der Morgen.

3. Strophe:

Und ob ihr auch die Wahrheit hetzt mit Knüppeln und mit Hunden, wir haben doch zu guter Letzt den Weg zum Volk gefunden. Wo starker Arm die Pflugschar führt, da keimt und sprosst der Segen, wo starke Faust den Hammer rührt, da dröhnt ’s mit wucht ‚gen Schlägen: Schlaft nur, ihr Mächtigen der Welt, lasst uns der Zukunft sorgen: Die junge Garde zieht ins Feld und ihr gehört der Morgen.

weitere Lieder:

Canta, camarada, canta Canta, camarada, canta! Lasst uns meine Lieder singen! Canta, camarada, canta! Lasst uns meine Lieder singen! Unsere Lieder sind wie Schwerter, und scharf blitzen ihre Klingen. Unsere Lieder sind wie Schwerter, und schar...
Ballade von der Wohltätigkeit (1929) Sieh! Da steht das Erholungsheim einer Aktiengesellschafts-Gruppe; morgens gibt es Haferschleim und abends Gerstensuppe. Und die Arbeiter dürfen auch in den Park… Gut. Das ist der Pfennig. Und wo ist die Mark -?
Es lebt noch eine Flamme (1919) Es lebt noch eine Flamme, es grünt noch eine Saat. Verzage nicht, noch bange: im Anfang war die Tat!
Dänischer Sozialistenmarsch Schon dämmert in der Ferne das Morgenrot, verkündet uns Freiheit und Licht. Mag Nebel sich türmen, von Wolken bedroht, doch die Freiheit stets Bahn sich bricht. Uns bindet die Liebe, uns bindet die Not, zu kämpfen für Fr...
Die roten Spiegel Wenn über unser Republik der neue Tag erwacht, wenn durch der Bäume Zweige die Morgensonne lacht. Stehen Dzierzynski’s Kampfgenossen, damit der Friede sicher sei, auf Wacht für unsere Heimat, als Söhne der Partei. Refrai...