1. Strophe:

Bei uns ist öfters Disco, da geh‘ ich immer hin. Ich sag’s euch, da ist’s dufte, der Jockei hat was drin. Holdrio, Holdrio der Jockei hat was drin. Holdrio, Holdrio der Jockei hat was drin.

2. Strophe:

Dort kann ich auch schon rauchen, und das ist ein Genuss. Ja, ich als Fan muss qualmen, wenn ich auch husten muss. Holdrio, Holdrio, wenn ich auch husten muss. Holdrio, Holdrio, wenn ich auch husten muss.

3. Strophe:

Das Bier schmeckt mir zwar bitter, doch trink ich’s bis zuletzt, obwohl ich’s gar nicht dürfte, ich trink’s, weil’s eben fetzt. Holdrio, Holdrio ich trink’s, weil’s eben fetzt. Holdrio, Holdrio ich trink’s, weil’s eben fetzt.

4. Strophe:

Die andern haben Hobbys, doch das ist nicht mein Dreh, ich gehe nur zur Disco, die Disco ist ok. Holdrio, Holdrie, die Disco ist ok. Holprige, Holgrige, das fetzt ein.

weitere Lieder:

Verbesserungsvorschlag Mach doch mal einen Verbesserungsvorschlag, und wenn´s nicht klappt, dann steck nicht gleich zurück! Ja, dann mach doch mal einen Verbess´rungsvorschlag, und wenn´s nicht klappt, dann steck nicht gleich zurück!
Aufruf Es kommt der Tag, da wird sich wenden das Blatt für uns, er ist nicht fern. Da werden wir, das Volk, beenden den großen Krieg der großen Herrn. Die Händler all mit ihren Bütteln und ihrem Kriegs- und Totentanz, sie wird ...
Frühlingszeit Spürst du nicht auch aus den Schloten der Rauch riecht heute anders, und das Kleid, das du trägst, scheint neu zu sein. Der Leute Gesichter sind nicht mehr gefroren. Es haben die Münder das Misstraun verloren, drei Fremd...
Die Taube (Oktoberklub) Ade mein Lieb, ich muss jetzt gehen. Ich kann nicht mehr verweilen. Und gehe ich auch, ich kehre zurück. Sei es auch Zehntausend Meilen, mein Lieb. Sei es auch Zehntausend Meilen.
Bln. 1058 Das Haus in dem ich wohne, steht aufm Prenzelberg, da ist von meinem Balkone der Fernsehturm ein Zwerg, da ist von meinem Balkone der Fernsehturm ein Zwerg. Das Haus, in dem ich wohne, ist man schon ziemlich alt. Von obe...