1. Strophe:

Der achte Industriestaat der Welt heißt DDR. Was uns darauf so stolz macht, stört André Deutsche sehr. Dass man sogar in Preußen den Sozialismus macht – da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht, da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht.

2. Strophe:

Mein Kind, sprach eene Mutta, jeh bloß nich über’n Damm, sonst komm’n die weißen Mäuse und machen jleich Tamtam. Ne Maus hat ihren Kleenen selbst über’n Damm jebracht – da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht, da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht.

3. Strophe:

Ein schönes Mädel sagte, ich werde Ingenieur. Da meinte ihr Verlobter, det is für dich zu schwer. Da hat sie ihrem Adam das Staunen beijebracht – da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht, da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht.

4. Strophe:

Da hat sich Kaiser Wilhelm im Jrabe umjedreht, als er erfahren musste, wer jetzt studieren jeht. Dass heute Untern Linden das Volk Examen macht, da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht, da hat vor fuffzich Jahren noch keena dran jedacht.

weitere Lieder:

Aufruf Es kommt der Tag, da wird sich wenden das Blatt für uns, er ist nicht fern. Da werden wir, das Volk, beenden den großen Krieg der großen Herrn. Die Händler all mit ihren Bütteln und ihrem Kriegs- und Totentanz, sie wird ...
Meinst du, die Russen wollen Krieg Meinst du, die Russen wollen Krieg? Befrag die Stille, die da schwieg, im weiten Feld, im Pappenheim, befrag die Birken an dem Rain, dort, wo er liegt in seinem Grab, den russischen Soldaten frag! Sein Sohn dir drauf die...
Dschungellied Der Jim starb gestern, der John fiel heut. Den Joe trifft es schon morgen, der Dschungel ist wild und Amerika weit. Was hatten sie hier zu besorgen?
Für unser Chile Nein, nein, nein, das sind nicht die Glocken, nein, nein, das ist der Anfang und nicht das Ende, wurden auch viele unsere Genossen im Kampf erschossen, starben auch viele für unser Chile.
Solidaritätslied Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht! Beim Hungern und beim Essen, vorwärts und nie vergessen: die Solidarität!