1. Strophe:

Alleweil ein wenig lustig, alleweil ein wenig durstig, alleweil ein wenig Geld im Sack, alleweil ein wenig Schnupftabak, allzeit so, so! Man rede, was man will, ich aber schweig fein still! Alleweil ein wenig Geld im Sack, alleweil ein wenig Schnupftabak, allzeit so, so!

2. Strophe:

Alleweil ein wenig lustig, alleweil ein wenig durstig, alleweil ein gutes bayrisch Bier, alleweil ein schönes Kind bei mir, allzeit so, so! Man rede, was man will, ich aber schweig fein still! alleweil ein gutes bayrisch Bier, alleweil ein schönes Kind bei mir, allzeit so, so!

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- DDR responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="1881593012" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

3. Strophe:

Alleweil vom Weine schwanken, alleweil nach Hause wanken, alleweil ein wenig brüderlich, alleweil ein wenig liederlich, allzeit so, so! Ja was hilft Sorg und Müh die hat man spät und früh, alleweil ein wenig brüderlich, alleweil ein wenig liederlich, allzeit so, so!