1. Strophe:

Es dröhnt durch die Welt, ihr herrisches Geschrei. Auf ihren Spuren ist Brand und Tod. Es folgt ihren Horden die Sklaverei, und Galgen, Vernichtung und Tod. Mit Trug und Betrug, mit Meuchelmord und Blut, entehrten sie Deutschland vor aller Welt. Sie raubten und plünderten Hab und Gut, und jagten Millionen ins Feld.

2. Strophe:

Dreh um das Gewehr betrogener Soldat. Verbrecher regieren im deutschem Land. Dem Führern zu folgen ist Hochverrat, und sinnlos der Tod am Wolgastrand. Komm rüber wenn du, kein Arbeiterfeind. Es ist kein Verrat, wenn mit Wille und Tat, für ein freies Deutschland, das Volk sich eint, und Schluss macht mit dem Hitlerstaat!

Refrain:

Ihr Völker der Welt, die Waffen zur Hand, zerschlagt die faschistische Brut. Ihr deutschen Soldaten befreit euer Land, brecht die feurige Wut, das vergossen der Blut. Schlagt die Hunde tot die euch in diesem Krieg gehetzt und die Völker sind glücklich und frei.

weitere Lieder:

Buchenwaldlied (1938) Wenn der Tag erwacht, eh´ die Sonne lacht, die Kolonnen ziehn zu des Tages Mühn hinein in den grauenden Morgen. Und der Wald ist schwarz und der Himmel rot, und wir tragen im Brotsack ein Stückchen Brot und im Herzen, im...
Lied der Inter-Brigaden Wir im fernen Vaterland geboren, nahmen nichts als Hass im Herzen mit. – Doch wir haben die Heimat nicht verloren, unsre Heimat ist heute vor Madrid, doch wir haben die Heimat nicht verloren, unsre Heimat ist heute vor M...
Es lebt noch eine Flamme (1919) Es lebt noch eine Flamme, es grünt noch eine Saat. Verzage nicht, noch bange: im Anfang war die Tat!
Zu Potsdam unter den Eichen Zu Potsdam unter den Eichen im hellen Mittag ein Zug: vorn eine Trommel und hinten ein Fahn in der Mitte ein Sarg man trug. Zu Potsdam unter den Eichen durch den hundertjährigen Staub, da trugen Sechse einen Sarg mit Hel...
Die ihr arbeitet Die ihr arbeitet, vorwärts, Jugend voran! Unser Herz schlägt an die Sturmfahne an. Bist du jung, Kamerad, willst frei du sein, so tritt in unsere Kampfreihe ein. Mit Gesang wir schreiten, zum Stürmen bereit, und erkämpfe...