1. Strophe:

Jetzt hast du die Macht, Prolet, deine Faust schreibt das Gesetz. Und die rote Fahne wehet auf dem Haus des Stadt-Sowjets. Darum vorwärts, vorwärts Bolschewik! Gegen Hunger, Dreck und Blut! Für Sowjet und Republik! Tod den Weißen und der Läusebrut!

2. Strophe:

Doch du bist erst Herr im Haus, Kämpfer mit dem roten Stern, wenn zerquetscht ist jede Laus, die da dient den alten Herrn. Darum vorwärts, vorwärts Bolschewik! Gegen Hunger, Dreck und Blut! Für Sowjet und Republik! Tod den Weißen und der Läusebrut!

3. Strophe:

Kämpfen, siegen, alles wagen, muss die Revolution! Muss die Reaktion zerschlagen und die Intervention. Darum vorwärts, vorwärts Bolschewik! Gegen Hunger, Dreck und Blut! Für Sowjet und Republik! Tod den Weißen und der Läusebrut!

weitere Lieder:

Abschied von Spanien Nie wird dich vergessen, Schöne, der für deine Freiheit stritt, all die Liebe deiner Söhne tragen wir im Herzen mit.
Trauermarsch russischer Revolutionäre Als Opfer seid ihr gefallen im Kampf, in heiliger Liebe zum Volke. Ihr gabt euer Alles hin für das Volk, und Leben und Glück und Freiheit. Gelitten habt ihr in Kerkers Gruft. Die Richter, die Henker sprachen zuweilen das...
Sozialistenmarsch (1891) Auf, Sozialisten, schließt die Reihen! Die Trommel ruft, die Banner wehn. Es gilt, die Arbeit zu befreien, es gilt der Freiheit Auferstehn! Der Erde Glück, der Sonne Pracht, des Geistes Licht, des Wissens Macht, dem ganz...
Lied der roten Matrosen Voran an Geschütze und Gewehre auf Schiffen, in Fabriken und im Schacht. Trägt über den Erdball, trägt über die Meere die Fahne der Arbeitermacht!
Leunalied Bei Leuna sind viele gefallen bei Leuna floss Arbeiterblut. Da haben zwei Rotgardisten einander die Treue geschworn.