1. Strophe:

Über allen strahlt die Sonne, über allen in der Welt. Alle Kinder wollen Frieden, Frieden, der das Glück erhält.

2. Strophe:

Froh und glücklich will doch spielen auf der Erde jedes Kind, ob nun seine Eltern Schwarze, Gelbe oder Weiße sind.

weitere Lieder:

Den Kindern der Welt Wir haben uns alle im Kreis aufgestellt und singen ein Lied für die Kinder der Welt, und singen ein Lied für die Kinder der Welt. Wir singen dem Frieden, der allen gefällt, gemeinsam ein Lied mit den Kindern der Welt.
Kam ein Star aus Afrika Kam ein Star aus Afrika, staunte drüber, was er sah: „Kinder, stand denn dieser Riese immer auf der Weberwiese? Kinder, stand denn dieser Riese immer auf der Weberwiese?“
Die Erde trägt ein weißes Kleid Die Erde trägt ein weißes Kleid, wer hat es ihr gebracht? Viel tausend Flöckchen reisten weit und webten es bei Nacht.
Wenn ihr denkt, wir sind zu klein Wenn ihr denkt, wir sind zu klein, habt ihr euch geirrt. Pioniere wolln wir sein, gehen mit in euren Reihn. Sozialismus ist’s allein, der zum Siege führt.
Die Erde ist als ein Garten gedacht Die Erde ist als ein Garten gedacht für alle, die auf ihr wohnen: die gepflanzt und gejätet, die Arbeit gemacht, solln die Früchte des Gartens lohnen. Die Erde ist auch als Garten gedacht zum Ausruhn und Kräfte erneuern....