1. Strophe:

Der Steppenwind heulte, der Eisregen rann. Es schleicht sich der Feind in der Dunkelheit an. „Tschapajew, so hör doch! Es schläft deine Schar. Ergreift eure Waffen! Es droht euch Gefahr!“ Ural – Ural – du mächt’ger Fluss. Kein Laut und kein Warnungsschuss.

2. Strophe:

Sie schossen die letzten Patronen hinaus. Was leben blieb, sprang in der Fluten Gebraus, verfolgt von den Kugeln. Sie schwammen zum Land. Da trifft den Tschapajew ein Schuss in die Hand. Ural – Ural – du mächt`ger Fluss. Kein Laut und kein Abschiedsgruß.

3. Strophe:

Nun fließ‘ zu den Brüdern, du blutender Fluss. Erzähl‘, wie Tschapajew hat sterben gemusst, und muss er auch sterben, er geht vor uns her, es spricht seine Stimme aus jedem Gewehr. Ural – Ural – du mächt’ger Fluss. Bring ihm unsern Freiheitsgruß.

weitere Lieder:

Dachaulied Doch wir haben die Losung von Dachau gelernt und wurden stahlhart dabei. Sei ein Mann, Kamerad. Bleib ein Mensch, Kamerad. Mach ganze Arbeit, pack an Kamerad. Denn Arbeit, Arbeit macht frei.
Volksfront Weißt du, um was es geht? Um Recht und Brot. Denn in der Bibel steht: für keinen Not. Volksfront! die Losung sei, sei mit dabei! Wir müssen einig sein – hier meine Hand, schlag ein! Viele sind stark! Ja! Ja! Ja! Ja! Viel...
Kleine Anfrage an unsere Brüder in Westdeutschland Für wen habt ihr Ödland gerodet und die Felder bebaut? Für wen habt ihr alles geerntet und auf Speichern verstaut? Für euch oder für die Herrn?
Alle Waffen gegen Hitler (1941) Ihr Völker der Welt, die Waffen zur Hand, zerschlagt die faschistische Brut. Ihr deutschen Soldaten befreit euer Land, brecht die feurige Wut, das vergossen der Blut. Schlagt die Hunde tot die euch in diesem Krieg gehetz...
Wir sind geboren, Taten zu vollbringen Wir sind geboren, Taten zu vollbringen, zu überwinden Raum und Weltenall, auf Adlers Flügeln uns empor zu schwingen, beim Herzschlag sausen der Motoren Schall. Refrain: Drum höher und höher und höher, wir steigen trotz H...