1. Strophe:

Rote Fahnen, blaue Fahnen flattern heut auf jedem Dach. Wie sie leuchten in der Sonne! Seht den bunten Fahnen nach.

2. Strophe:

Vater, Mutter, viele Menschen gehen froh durch unsre Stadt, weil das Land, in dem wir leben, heute einen Festtag hat.

3. Strophe:

Alle singen frohe Lieder. Ich lauf neben Mutter her, freue mich mit allen Menschen. Seht, es werden immer mehr!

weitere Lieder:

Wachet auf, wachet auf, es krähte der Hahn Wachet auf, wachet auf, es krähte der Hahn, die Sonne betritt ihre goldene Bahn.
Der Gockelhahn ist aufgewacht Der Gockelhahn ist aufgewacht, er schreit sein Kikeriki. Vorbei ist nun die dunkle Nacht, wie schön ist’s in der Früh, wie schön ist’s in der Früh.
Das alte ist vergangen Das alte ist vergangen, das neue angefangen. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr. Glück zu, Glück zu zum neuen Jahr.
Kühe wollen gutes Futter Kühe wollen gutes Futter, fressen gerne Klee und Mais, geben dafür Milch und Butter und auch käse zart und weiß.
Seht, der Schaffner hebt den Stab Seht, der Schaffner hebt den Stab! Bleibt zurück, der Zug fährt ab.