1. Strophe:

Liebe Heimat, deine Weiten locken uns mit Lerchenschlag. Seinen Reichtum auszubreiten, eilt der junge Sommertag. Unsre bunten Träume blühen wie ein großer Blumenstrauß. Durch die Heimat wolln wir ziehen, frisches Lied, flieg uns voraus.

2. Strophe:

Feld und Wald sind zu besingen, rotes Dach und grüner Klee. Wir sind mutig und bezwingen schroffen Fels und wilde See. Rings die ernteschweren Auen sind vor Freude licht und laut. Was die Väter kühn erbauen, ist uns morgen anvertraut.

Refrain:

Blaue Wimpel im Sommerwind wehn, wo fröhliche Kinder sind, blaue Wimpel im Sommerwind über unserem Land.

weitere Lieder:

Nimm die Hände aus der Tasche Nimm die Hände aus der Tasche, sei kein Frosch und keine Flasche, zieh nicht Leine, das ist deine Sache hier. Nimm die Hände aus der Tasche, sei kein Frosch und keine Flasche, nimm die Hände aus der Tasche, Pionier!
Wenn Weihnacht ist Wenn Weihnacht ist, wenn Weihnacht ist, wenn Weihnacht ist, dann schmücken wir den Tannenbaum, sein Lichterglanz erfüllt den Raum, wenn Weihnacht ist, wenn Weihnacht ist.
Fröhlich sein und singen Fröhlich sein und singen, stolz das blaue Halstuch tragen, andern Freude bringen, ja, das lieben wir. Hallo, hört ihr die Fanfaren, hört ihr unsre Lieder, das sind wir! Fröhlich sein und singen, ja, das lieben wir.
Wenn du fröhlich bist Wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand (klatsch, klatsch). Wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand (klatsch, klatsch). Wenn du fröhlich bist und heiter, ja dann sag es allen weiter. Wenn du fröhlich bi...
Heute tanzen wir im Kreis herum Heute tanzen wir im Kreis herum und wolln ein Liedchen singen; dem Kaninchen mit dem grauen Fell, dem baun wir einen Stall. Hopp, hopp, hopp, Kaninchen, sitzt im Gras und wird ganz nass. Hopp, hopp, hopp, Kaninchen, wir ...