1. Strophe:

Bunte, bunte Blätter, jetzt kommt kaltes Wetter. Auf dem Baum in unserm Garten viele rote Äpfel warten.

weitere Lieder:

Hammer, Hammer, klopf, klopf, klopf Hammer, Hammer, klopf, klopf, poch dem Nagel auf den Kopf! Zange, Zange, zwick, zwick, beiß den Nagel ins Genick! Und die alte Säge schneidet grad und schräge.
Knecht Ruprecht aus dem Walde Knecht Ruprecht aus dem Walde, komm zu uns nun balde! Bring uns süße Äpfel mit nach guten Brauch und alter Sitt! Ri-a, ri-a, ri-a, rul-la-la.
Blinzelt aus dem grünen Gras Blinzelt aus dem grünen Gras, sag mir mal: Was ist denn das? Warte nur ein Weilchen: Ja, als ist ein Veilchen! Blumen blühn im grünen Gras. Wenn es regnet, sind sie nass
Seht den Mann, o große Not Seht den Mann, o große Not, wie er mit dem Stocke droht. Gestern schon und heute noch, aber niemals schlägt er doch. Schneemann, bist ein armer Wicht, hast’n Stock und wehrst dich nicht.
Bei ROT bleibe stehn Bei ROT bleibe stehn, bei GRÜN kannst du gehn! Bei ROT musst du warten, bei GRÜN musst du starten, das merke dir gut und sei auf der Hut!