1. Strophe:

Auf verschneiten Wiesen geht es schnell voran, frisch gespurt und die Augen auf! Gut gewachste Bretter gleiten durch den Tann, hügelab und -auf.

2. Strophe:

Mag die Kälte knacken, das macht uns nichts aus, frisch gespurt, wenn der Frost auch klirrt! Junge Schneeschuhfahrer sitzen nicht zu Haus, wenn es kälter wird.

3. Strophe:

Winken bunte Fähnchen uns vom steilen Hang: Frisch gespurt, kommt zum Slalomlauf! Schwingen durch die Tore, uns wird niemals bang. Kommt zur Schanze rauf!

Refrain:

Komm mit uns, Pionier! Das Fanfarensignal ruft uns zum Start. Wir sausen mit dem Wind, mit dem Schneewind zu Tal. Auf, Pioniere, zur Fahrt!

weitere Lieder:

Taubenflug auf weißen Schwingen Taubenflug auf weißen Schwingen, hoch am blauen Himmelszelt, schöner Vogel, lieblich klingen deine Rufe durch die Welt. Ruf den Menschen immer zu: Friede, einzig schön bist du, Friede, einzig schön bist du!
Dunja Dunja, unser Blümelein, trägt ein rotes Tüchelein. Hej, Dunja, Dunja, ja, Komsomolitsch! Komaija, ja hej, Dunja, Dunja, ja, Komsomolitsch! Komaija!
Überall, wohin man schaut Überall, wohin man schaut, wird aufgebaut. Da ein Haus mit sieben Stock, dort ein ganzer Häuserblock. Überall, wohin man schaut, wird aufgebaut.
Winde wehn, Schiffe gehn Winde wehn, Schiffe gehen weit ins fremde Land. Und des Matrosen allerliebster Schatz bleibt weinend stehn am Strand, und des Matrosen allerliebster Schatz bleibt weinend stehn am Strand.
Ich weiß ein schönes Land Ich weiß ein schönes Land, da möcht ich immer leben. Es ist mein Heimatland, das mir so viel gegeben. Das Land ist unsre Republik, da blüht der Friede und das Glück und wächst durch unsern Fleiß.