1. Strophe:

Im Winter trägt der Regentropfen einen weichen Pelz aus Schnee. Legt sich damit auf die Wiese, so tut ihr der Frost nicht weh.

2. Strophe:

Im Frühling zieht der Regentropfen seinen Schneepelz wieder aus. Und als Dank für seine Wärme küsst ein Krokus ihn vorm Haus.

weitere Lieder:

Heißa Kathreinerle Heißa Kathreinerle, schnür dir die Schuh, schürz dir dein Röckele, gönn‘ dir kein Ruh. Didel, dudel, dadel, schrumm, schrumm, schrumm, geht schon der Hopser rum. Heißa Kathreinerle, frisch immerzu.
Schnee, Schnee, Schnee, draußen steht ein Reh Schnee, Schnee, Schnee, draußen steht ein Reh! Peter, Peter, laufe , bring Futter in die Raufe!
Bunte Blumen Bunte Blumen hab ich heut gemalt, einen großen Blumenstrauß. Und jetzt male ich ein Häuschen noch und nehm’s Mutti mit nach Haus. Die Mutti wird ja staunen, was ich schon alles kann. Und wenn Vati von der Arbeit kommt, h...
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lustig pfeift der Wind ein Liedchen Lustig, lustig pfeift der Wind sein Liedchen, pfeift der Wind sein Liedchen über unserm Dach. Und vorm Haus der Apfelbaum und der alte Gartenzaun. Und wir singen lustig dieses Liedchen, lustig dieses Liedchen in der Stub...