1. Strophe:

Der Winter ist kommen, verstummt ist der Hain. Nun soll uns im Zimmer ein Liedchen erfreun.

2. Strophe:

Ein Lied und ein Spiel und ein Tänzchen dabei, dann sind wir so lustig, als wär es im Mai.

weitere Lieder:

Hänsel und Gretel Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald. Es war so finster und auch so bitter kalt. Sie kamen an ein Häuschen, von Pfefferkuchen fein. Wer mag der Herr nur von diesem Häuschen sein?
Regen klopft aufs Dach Der Regen klopft aufs Dach, der Regen klopft aufs Dach. Er trommelt fast wie toll. Er macht das Püppchen wach, das endlich schlafen soll, das endlich schlafen soll.
So scheiden wir mit Sang und Klang So scheiden wir mit Sang und Klang, leb wohl, du schöner Wald, mit deinen kühlen Schatten, mit deinen grünen Matten, du süßer Aufenthalt, du süßer Aufenthalt.
Friedensfahrer, Friedensfahrer Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land. Kinder stehen an der Straße, winken mit der Hand. Und die Räder blitzen hell, alle Fahrer treten schnell. Friedensfahrer, Friedensfahrer rollen durch das Land.
Seht, der Schaffner hebt den Stab Seht, der Schaffner hebt den Stab! Bleibt zurück, der Zug fährt ab.