1. Strophe:

An der Kletterstange wird uns gar nicht bange, denn wir klettern auf und ab jeden Tag.

weitere Lieder:

Die Mutter pflegt die Hühner all Die Mutter pflegt die Hühner all in unsrer LPG. Es sind gar viele braune drin und manche weiß wie Schnee.
Herr Schaffner, Herr Schaffner Herr Schaffner, Herr Schaffner, wir haben eine Bitt. Nehmen sie uns bitte nach …. mit! Eben schlug es erst halb drei, nun ist bald die Zeit vorbei. Und jetzt schlägt es schon halb vier, dann ist auch der Zug gleich hier....
Schnee, Schnee, Schnee! Liebes Windchen weh Schnee, Schnee, Schnee! Liebes Windchen weh! Weh mir beide Hände voll! Schnee, Schnee, Schnee! Liebes Windchen weh!
Fegt der Wind die Bäume leer Fegt der Wind die Bäume leer, ziehn die Vögel übers Meer.
Der Regentropfen Paule Platsch Der Regentropfen Paule Platsch fiel KLATSCH in eine Pfütze Matsch und ward nicht mehr geseh’n. Und ward nicht mehr geseh’n.